Partizipation, Das Miteinander in der Erziehung

Mittwoch, 4. November 2020, 19.30 bis 21.45 Uhr
Oberrather Straße

In der Familie haben Kinder viele Mitbestimmungsrechte. Es geht darum, Kinder und Jugendliche an Entscheidungen mitwirken zu lassen und ihre Lebensbereiche mit zu gestalten. Was bedeutet dies für die Familie? Je nach Einschätzung der Eltern werden Kinder in Entscheidungen einbezogen und ihre Interessen berücksichtigt. Hierdurch kann kindliches Handeln weitgehend selbstkontrolliert ablaufen, was zur Selbständigkeit und
Eigenverantwortlichkeit führt. Die Frage, die sich hieraus entwickelt ist, wie mit kindlichen Meinungen umgegangen und die Grenzen der Mitwirkung deutlich gemacht werden können.

Ort

Grafenberg,Graf-Recke-Str. 211

Kosten

kostenlos

Anmeldung

www.efa-duesseldorf.de

Diese Seite verwendet Cookies.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ok, einverstanden Datenschutzerklärung